Hier wird das WAL-WRO-Panama-Projekt der Roboter AG begleitet.

Aktuell 
28. Okt. | Hier geht es zur Teamvorstellung.

28. Okt. | Hier kannst du die Reise begleiten. 
27. Okt. | Hier wird das Teamtrikot vorgestellt. 
20. Okt. | Hier sind Bilder zur Einladung ins ZKM Karlsruhe 
05. Okt. | Hier geht es zum Team Trikot 
18. Sept. | Hier geht es zur Auflistung unserer Unterstützer!

Roboter AG
Die Vorbereitung für den Regionalwettbewerb in Waldkirch beginnt immer ab dem neuen Schuljahr. Die offizielle Aufgabe der WRO (World Robot Olympiad) ist dann noch nicht veröffentlicht. Also werden Grundlagen trainiert. Dabei bauen die Schülerinnen und Schüler Grundmodelle auf und programmieren einfache Fahrmanöver. Im Januar wird dann die Aufgabenbeschreibung von WRO veröffentlicht. Alle Teams auf der ganzen Welt können nun beginnen einen Roboter für die Aufgaben zu entwickeln und den passenden Code dafür zu schreiben. Jedes Jahr gibt es dann eine spezielle Aufgabenmatte, die dafür angeschafft werden muss. In diesem Jahr musste außerdem ein zusätzliches Material-Kit von LEGO benutzt werden. 

1.Wettkampf
Der Regionalwettbewerb wird vom Schüler-Forschungszentrum (SFZ) in Waldkirch organisiert. Er fand in diesem Jahr am 13. Mai statt. Die Ergebnisse kann man hier anschauen. Der Wettbewerbstag besteht aus dem Aufbau des Roboters ohne Anleitung und vier Wertungsdurchgängen. Die besten zwei Durchgänge werden dann addiert. Unser Team „Roboter AG 2“ konnte sich im letzten Durchgang noch auf den dritten Platz schieben und war somit für das Deutschlandfinale in Freiburg qualifiziert. Die Freude war schon damals riesig. Das Team erreichte schon im Vorjahr die Teilnahme am Deutschlandfinale in Chemnitz. 

Deutschlandfinale 
Das Deutschlandfinale fand am 16. und 17. Juni in der SICK-Arena in Freiburg statt. Der erste Wettbewerbstag entsprach dem Regionalwettbewerb. Der Roboter musste aufgebaut werden und es gab zwei Wertungsdurchgänge. Nach dem ersten Tag lag das Team auf Platz 7 von 42 Teams. Am zweiten Tag kam es zum ersten Mal zur „2nd-Day-Challenge“. Die Aufgabenstellung wurde komplett verändert und der Roboter musste entsprechend umgebaut und umprogrammiert werden. Wieder gab es zwei Wertungsdurchgänge. Diese Herausforderung hat das Team mit Bravour gemeistert. Am Ende platzierte sich das Team auf Rang 5 und verpasste eine Einladung nach Panama hauchdünn. Das Team hatte aber von Anfang an die Hoffnung über das Nachrückverfahren doch noch nach Panama zu kommen. 

Nachnominierung | Unterstützung
Anfang Juli wurden wir informiert, dass das Team „Roboter AG 2“ eine Startberechtigung für das Weltfinale in Panama bekommt. Die Überraschung war sehr groß. Bis Ende Juli mussten wir Bescheid geben, ob das Team die Reise antreten wird. Nachdem die Eltern der Schüler „grünes Licht“ gaben, galt es so schnell wie möglich auf Sponsoren-Suche zu gehen. Das Rathaus, der Gewerbeverein, die Presse, Kontakte der Schule, … sehr viele Menschen halfen mit und wurden informiert. Die Schüler waren mit ihrem Roboter in Bötzingen unterwegs und stellten sich in verschiedenen Firmen vor. Eine E-Mail-Adresse wurde eingerichtet und sammelte die eintreffenden Unterstützungszusagen. Die anfängliche Skepsis wechselte zu einem großen Erstaunen über die zahlreichen Rückmeldungen. Wir konnten Ende Juli dem Veranstalter „Technik begeistert e.V.“ die Teilnahme des Teams in Panama zusagen. Vielen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer! (Hier sind unsere Untersützer aufgelistet!)

Teamtrikot
In den kommenden Wochen entsteht ein Teamtrikot und eine Teammütze. Zahlreiche Logos unserer Sponsoren werden darauf abgedruckt sein. Die Planungen laufen bereits. 

#cleverländ 
Durch die Sponsoren-Suche wurde das Kultusministerium auf unser Team aufmerksam. Im Rahmen der #cleverländ-Kampagne wird das Team im Oktober nach Karlsruhe ins Zentrum für Kunst und Medien eingeladen. Dort stellt es ihr Projekt im Rahmen der Veranstaltung: „Auftaktveranstaltung der Robotik-Initiative an Grundschule in Baden-Württemberg“ vor.

Weltfinale 
Das Weltfinale findet vom 07. bis 09. November in Panama-City im Panama Convention Center statt. Auf dieser Seite kann man sich informieren. Bereits am 04. November startet das Team von Basel über Paris nach Panama.